Jedes Mitglied des Europäischen Parlaments ist für bestimmte Themen Gebiete zuständig. Lesen Sie hier, in welchen Ausschüssen ich tätig bin und mit welchen Themen ich mich beschäftige.
Verkehr und Fremdenverkehr (Mitglied)

 

Dieser Ausschuss befasst sich mit der Politik der Europäischen Union in Bereichen des Eisenbahn- und Straßenverkehrs, der Binnen- und Seeschifffahrt, sowie der Luftfahrt. Darüber hinaus ist er für die europaweiten Regelungen von Postwegen und Tourismus zuständig.

Meine Schwerpunkte liegen hier vor allem bei der Luftfahrt und Binnenschifffahrt. Ich setze mich für die Rechte von Passagieren und für sicheren und nachhaltigen Flugverkehr ein. Der Schutz der hohen Qualität der europäischen Luftfahrt und die Sicherung ihrer Wettbewerbsfähigkeit gehören zu meinen Prioritäten. Dazu gehören vor allem auch gute Arbeitsbedingungen für das Personal und die Piloten an Bord.

Binnenschifffahrt ist ein Verkehrsträger mit sehr viel Potential, gerade NRW gehört hier zu den Vorreitern. Bei dem Ziel die Straßen und die Umwelt zu entlasten, gleichzeitig aber mehr Fracht zu transportieren, sind die Wasserwege in Europa zentral. Daher bemühe ich mich nicht nur um die technische Modernisierung der Schiffe und der Wasserwege, sondern auch um attraktivere Berufsmöglichkeiten in der Branche.

Wir brauchen eine leistungsfähige und zuverlässige Infrastruktur, faire Regeln für den gesamten Verkehrssektor, die höchsten Standards für Sicherheit und verbindliche Rechte für die Reisenden in Europa. Gerade wir in NRW sind uns der damit verknüpften Problematiken sehr bewusst.

Hier finden Sie die offizielle Webseite des Ausschusses.

PETI (Mitglied)

Der Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments beschäftigt sich mit Anliegen der Bürgerinnen und Bürger der EU. Laut Artikel 227 des Lissabon Vertrages kann jeder Bürger/jede Bürgerin der EU sowie jede natürliche oder juristische Person mit Wohnort in einem Mitgliedsstaat eine Petition an die Europäische Union richten.

Das neue Web-Portal des Europäischen Parlaments ermöglicht eine schnelle und benutzerfreundliche Einreichung von Petitionen via Internet. Das Einreichen von Petitionen via Post ist natürlich auch weiterhin an folgende Adresse möglich:

Vorsitz des Petitionsausschusses

European Parliament

B-1047 BRUSSELS

Der Petitionsausschuss arbeitet eng mit der Europäischen Bürgerbeauftragten Emily O´Reilly zusammen.

Hier finden Sie die Webseite des Ausschusses.

Umwelt, Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (stellv. Mitglied)

Als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit bin ich mit vielen Fragen aus dem Alltag der Bürgerinnen und Bürger befasst. Die Lebensmittelskandale der letzten Monate – als Stichwort sei beispielsweise die nicht gekennzeichnete Beimengung von Pferdefleisch in Fertigprodukten genannt – haben nochmal deutlich gemacht, warum wir ein Mehr an hohen europäischen Standards beim Verbraucherschutz brauchen. Fragen des Umweltschutzes und der Lebensmittelsicherheit kennen keine nationalen Grenzen.

Hier finden Sie die Webseite des Ausschusses.

Die Delegationen des Europäischen Parlaments pflegen die Beziehungen zu den Parlamenten in Drittländern und tauschen Informationen mit ihnen aus. Über seine Delegationen leistet das Europäische Parlament einen Beitrag zur Vertretung der Europäischen Union nach außen und zur Förderung der Werte, auf denen die Europäische Union beruht, d. h. der Grundsätze der Freiheit und der Demokratie, der Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten und der Rechtsstaatlichkeit, in Drittländern.

Gemischte Parlamentarische Ausschüsse werden mit den Parlamenten von Staaten gebildet, die mit der Union assoziiert sind oder mit denen Beitrittsverhandlungen aufgenommen wurden.

GPA EU-Türkei (Mitglied)

Die Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss (GPA) EU-Türkei arbeitet auf der Grundlage des Assoziierungsabkommens (Abkommen von Ankara 1963), des Zusatzprotokolls zum Assoziierungsabkommen (Protokoll über die Zollunion von 1970) und mehrerer parlamentarischer Beschlüsse sowohl des Europäischen Parlaments als auch der Großen Nationalversammlung der Türkei.

Der GPA EU-Türkei setzt sich paritätisch aus Mitgliedern des Europäischen Parlaments und Mitgliedern der Großen Nationalversammlung der Türkei zusammen. Er tritt gewöhnlich zweimal jährlich abwechselnd in der Türkei oder an einem der Arbeitsorte des Europäischen Parlaments zusammen.

Die Delegation des Europäischen Parlaments im GPA EU-Türkei pflegt regelmäßige Kontakte zur türkischen Zivilgesellschaft.

Hier finden Sie die Webseite der Delegation

AKP-EU (Mitglied)

Die Delegation in der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung ist mit dem Ziel gegründet worden, die Vertreter des Europäischen Parlaments mit den Vertretern der afrikanischen, karibischen und pazifischen Staaten zusammenzubringen. Dabei treffen sich zweimal im Jahr 78 AKP Mitglieder mit 78 Europaabgeordneten abwechselnd in AKP oder EU Ländern.

Wesentliche Teile der Arbeit ist es sich für Menschenrechte und Demokratie einzusetzen und gemeinsame Werte im Bereich der Humanität zu bilden.

Hier finden Sie die Webseite der Delegation.

Neben diesen fachpolitischen Fragen bildet die Fraktionsarbeit natürlich einen weiteren Schwerpunkt. Ein koordiniertes Vorgehen der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Europäischen Parlament ist eine starke Triebfeder unserer politischen Arbeit. Aufgrund der unterschiedlichen nationalen Hintergründe, die in Sachfragen natürlich auch unterschiedliche Meinungen bedingen können, nehmen Austausch und Diskussion viel Raum ein. Die enge Abstimmung in der deutschen Gruppe in der S&D-Fraktion ist dafür elementar.