Da es für die Europaabgeordneten – im Unterschied zu den Landtags- und Bundestagsabgeordneten – keine festen Wahlkreise gibt, haben die sechs SPD-Europaabgeordneten aus NRW regionale Schwerpunkte gesetzt. Mein Betreuungsgebiet umfasst mit den Städten Bottrop, Herne, Gelsenkirchen und dem Kreis Recklinghausen das nördliche Ruhrgebiet bzw. die Emscher-Lippe-Region. Zusätzlich betreue ich im Münsterland die Kreise Steinfurt, Borken und Coesfeld sowie – thematisch gebunden – Teile Ostwestfalens.

Meine Arbeit in der Region wird dabei von meinem Team in den Europabüros unterstützt. Sowohl im Unterbezirk Gelsenkirchen als auch im Kreis Recklinghausen habe ich ein Büro einrichten können, die jeweils mit einem wissenschaftlichen Mitarbeiter aufgestellt sind.
Zusätzlich werden mein Gelsenkirchener und Recklinghäuser Büro durch jeweils eine Teilzeitkraft für Büroorganisation und Veranstaltungen unterstützt.

Termine in der Region nehme ich wegen der geringen Zahl an für die Arbeit im Betreuungsbereich freigezogenen Arbeitswochen des Europäischen Parlaments vor allem auch an den Wochenenden wahr.  Etwa einmal pro Quartal habe ich zudem die Möglichkeit, eine ganze Woche am Stück in meiner Heimatregion unterwegs zu sein.